Netzwerk für Alltagshelden - Über uns

Das Netzwerk Alltagshelden wurde 2021 von der Lebenshilfe Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim e.V., ins Leben gerufen um Kinder und Erwachsene mit Schwer- und Schwerstmehrfachbeeinträchtigung sowie deren Familien zu unterstützen. Gefördert wird das Projekt von der AKTION MENSCH und der Stiftung „Martin Müller“.

Unsere Angebote

Telefonische und persönliche Beratung für Sie als betroffene Familien, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

  • Hilfe bei der Suche nach speziellen Fachärzten, Therapeuten, Sanitätshäusern etc.
  • Unterstützung bei der Organisation von regelmäßigen Auszeiten für Familien, Eltern und Geschwistern. (z.B. Kurzzeitpflege, Kinder-/Jugendhospizurlaub)
  • Vernetzung mit unterstützenden Einrichtungen, die individuell mit Ihnen und Ihrem/n Kind/Kindern ausgewählt und organsiert werden.
  • Begleitung zu Behörden, Fachärzten, Kliniken, Krankenkassen
  • Enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Lebenshilfen und anderen hilfreichen Trägern, Einrichtungen und Fachpersonal.
  • Schulung von ehrenamtlichen Helfern, die Sie zu Hause entlasten.
  • Organisation von Angehörigen-Gruppen und Geschwisterkind-Treffen.
  • Begleitung bei der Umzugsphase Ihres Kindes in eine Wohnform.

Beratungsbesuche                                                                                                                                                                                                                                                     gemäß § 37 Absatz 3 Satz 1 und Absatz 6 Sozialgesetzbuch XI.      

Plegebedürftige die Pflegegeld beziehen, sind verpflichtet, durch einen Pflegedienst oder eine anerkannte Beratungsstelle Beratung in Anspruch zu nehmen (Beratungsbesuche).

Bei Vorliegen des Pflegegrades  2-3 sind diese Besuche halbjährlich, bei Pflegegrad 4 oder 5 vierteljährlich in Anspruch zu nehmen.

Ziel dieser Beratung ist es, die Qualität der häuslichen Pflege zu sichern und regelmäßig pflegefachliche Hilfe anzubieten.Werden diese Beratungsbesuche nicht abgerufen, kann die Pflegekasse das Pflegegeld ganz oder teilweise kürzen.

Gern können Sie diese Beratungsbesuche bei uns anfordern. Wenden Sie sich hierzu an Joachim Heldt

 

Für wen sind wir da?

Wir unterstützen Sie, liebe Familien, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie ein Kind/Familienmitglied mit komplexer Mehr- und Mehrfachbeeinträchtigung erwarten bzw. haben.

Wir beraten und unterstützen Sie von der Schwangerschaft über die Frühförderung, Schulvorbereitende Einrichtung (SVE), die Schulzeit mit Heilpädagogischer Tagesstätte bis ins berufliche Leben in einer Förderstätte oder Werkstatt. Auch für den Umzug Ihres Kindes aus dem Elternhaus in eine andere Wohnform bieten wir Begleitung und Beratung.

Sie haben noch Fragen? Melden Sie sich bei uns.

Ansprechpartner

Intensivkrankenpfleger, Notfallsanitäter Joachim  Heldt
Joachim Heldt

Intensivkrankenpfleger, Notfallsanitäter

09841 6825 19 21

09841 6825 19 20

Joachim.Heldt

Heilpädagogin Kerstin  Feck
Kerstin Feck

Heilpädagogin

09841 6825 19 22

09841 6825 19 20

Kerstin.Feck

Weitere Einrichtungen

Frühförderzentrum

Im Team des Frühförderzentrums arbeiten pädagogische, psychologische und medizinisch-therapeutische Berufsgruppen zusammen. Die Diagnostik und Behandlungsplanung ...

Franziskus-Schule

Die Franziskus-Schule ist ein staatlich anerkanntes privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Lebenshilfe e. V. Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim.

SVE (Kindergarten)

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) ist der Kindergarten an der Franziskus-Schule. Es wird eine umfassende sowie freiwillige vorschulische Förderung in Kleingruppen (8 Kinder) angeboten.

Heilpäd. Tagesstätte

Als tagesstrukturierende Einrichtung bietet die Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) neben dem Elternhaus und der Schule ein möglichst umfassendes Lern- und Entwicklungsfeld.

Wohnstätten

Die Bewohner unserer Wohnstätten erhalten eine individuell angepasste Unterbringung und Betreuung.

Werkstätten

Die Lebenshilfe e.V. Bad Windsheim ist Gesellschafter bei der Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH Ansbach.

Offene Hilfen

Die Offenen Hilfen wollen einen Beitrag dazu leisten, Menschen mit einer Behinderung ein weitgehend selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Assistenz beim Wohnen

Wir helfen Ihnen dabei zu wohnen, wo und wie Sie es möchten

T-ENE

Die T-ENE bietet Menschen nach dem Erwerbsleben eine Tagesstruktur.

Küche

Wir möchten gerne das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung wecken. Es ist nicht immer einfach, für unsere Schüler den geeigneten Speiseplan zu entwickeln