Pressemeldungen

Lauftreff Steigerwald unterstützt die Lebenshilfe

Am 6. Januar 2023 veranstaltete der Lauftreff Steigerwald zum 20. Mal seinen traditionellen Dreikönigslauf für Hobbyläufer- und Walker. Anstelle einer Startgebühr wurde von den über 50 Teilnehmern eine Spende für die Lebenshilfe erbeten.

So kamen 320 € zusammen, die Reinhard Dölfel als federführender Ausrichter jetzt an die Leiterin unserer Offenen Hilfen, Catja Schühlein, überreicht hat.

Herr Dölfel ist bei den Offenen Hilfen als Ehrenamtlicher Mitarbeiter im Einsatz und so war ihm die Spende an die Lebenshilfe eine Herzensangelegenheit.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Lauftreff Steigerwald für die Spende!

Rotary Club spendet Snoezelenwagen

aus der FLZ vom 10.12.2022

Inklusiver Weiterbildungskurs „Internet für alle“

Ein Leben ohne Internet, Facebook, WhatsApp und Co.? Heute kaum noch vorstellbar. Der Umgang mit digitalen Medien will jedoch gelernt sein.

Deshalb haben die Offenen Hilfen den Weiterbildungskurs „Internet für alle“ organisiert. An fünf Terminen treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung um fit im Umgang mit digitalen Medien zu werden. Als Referenten konnten wir hierfür die IT-Experten Agatha Ludwig und Julian Saalfrank gewinnen.

Die Kosten für das Weiterbildungsangebot werden von Aktion Mensch im Rahmen des Förderprogramms "Internet für alle" übernommen.

Für das neue Jahr sind weitere Kurse geplant – wer Interesse hat kann sich gerne bei den Offenen Hilfen melden 09841 682519-0

„GRENZen erLEBEN“ und die Lebis waren dabei!

Am 23.11.22 eröffnete der AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V. eine interaktive Wanderausstellung zum Thema Depression und Schizophrenie. Unsere Band, die Lebi-Rock-Friends, durften diese Auftaktveranstaltung musikalisch begleiten und sorgten somit für Auflockerung der ernsten Thematik. Unter der Leitung von Thomas Mattlener spielte die Band drei Lieder und erntete für ihren Auftritt großen Applaus.

„GRENZen erLEBEN“ besteht aus zwei thematischen Erlebnisräumen, in denen psychische Erkrankungen nachvollziehbar und erlebbar dargestellt werden. Die Ausstellung richtet sich an Interessierte, Angehörige, Personen aus dem Bereich der Sozialen Arbeit und Pflegeberufen, Schulklassen und Entscheidungsträgern.

Sie kann noch bis zum 27. November 2022, täglich von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr in der NeuStadtHalle besucht werden.

Fahrräder für unsere Wohnstätten

gespendet von der BusinessBike GmbH

Das Fahrrad ist ein gern genutztes Fortbewegungsmittel in unseren Wohnstätten. Sowohl Bewohnerinnen und Bewohner als auch unsere Beschäftigten nutzen gerne Fahrräder für Ausflüge oder für Einkäufe und Erledigungen.

Wir freuen uns deshalb über die großzügige Spende von BusinessBike GmbH aus Neustadt Aisch die unseren "Fuhrpark" um 10 Fahrräder erweitert.

Nach oben