Lebenshilfe Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim e.V.

Die Lebenshilfe im Landkreis Neustadt an der Aisch wurde als Verein von Eltern, Angehörigen und Freunden von geistig und mehrfach behinderten Menschen am 17. Januar 1968 gegründet. 2011 wurde sie umbenannt in Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim e.V..

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim e.V. vertritt aktiv und engagiert die Interessen von Menschen mit einer geistigen Behinderung und ihrer Angehörigen. Sie ist eine Vereinigung von Betroffenen, Eltern, Angehörigen, Fachleuten, Freunden und Förderern.

Aufgaben und Zweck der Vereins Lebenshilfe ist deshalb die Errichtung von Einrichtungen und Förderung aller Maßnahmen, die eine Hilfe für Menschen mit einer geistigen Behinderung aller Altersstufen bilden. Das Einzugsgebiet umfasst den Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim, den angrenzenden Bereich Wilhermsdorf im Landkreis Fürth und Rothenburg ob der Tauber mit Umland.

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim e.V. ist Fachverband und Träger von Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung und von Behinderung Bedrohte vom ersten Lebensjahr bis ins Rentenalter.

Unsere Einrichtungen

Frühförderzentrum

Im Team des Frühförderzentrums arbeiten pädagogische, psychologische und medizinisch-therapeutische Berufsgruppen zusammen. Die Diagnostik und Behandlungsplanung ...

SVE (Kindergarten)

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) ist der Kindergarten an der Franziskus-Schule. Es wird eine umfassende sowie freiwillige vorschulische Förderung in Kleingruppen (8 Kinder) angeboten.

Franziskus-Schule

Die Franziskus-Schule ist ein staatlich anerkanntes privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Lebenshilfe e. V. Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim.

Heilpäd. Tagesstätte

Als tagesstrukturierende Einrichtung bietet die Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) neben dem Elternhaus und der Schule ein möglichst umfassendes Lern- und Entwicklungsfeld.

Wohnstätten

Die Bewohner unserer Wohnstätten erhalten eine individuell angepasste Unterbringung und Betreuung.

Offene Hilfen

Die Offenen Hilfen wollen einen Beitrag dazu leisten, Menschen mit einer Behinderung ein weitgehend selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

T-ENE

Die T-ENE bietet Menschen nach dem Erwerbsleben eine Tagesstruktur.

Küche

Wir möchten gerne das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung wecken. Es ist nicht immer einfach, für unsere Schüler den geeigneten Speiseplan zu entwickeln

Werkstätten

Die Lebenshilfe e.V. Bad Windsheim ist Gesellschafter bei der Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH Ansbach.